Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Eidesstattliche Versicherung

Artikel

Eidesstattliche Versicherungen können ab dem 01.08.2018 nur nach vorheriger Terminvereinbarung aufgenommen werden. In den meisten Fällen handelt es sich um eine eidesstattliche Versicherung zum Familienstand des/der thailändischen Verlobten. 

Bitte wenden Sie sich zwecks Terminabsprache zunächst an Kontaktformular

Zum Termin sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Gültiger Reisepass der Person, die die eidesstattliche Versicherung abgibt
  • Nachweis des deutschen Standesamts/der deutschen Behörde, dass die eidesstattliche Versicherung von ihr gefordert wird (z.B. E-Mail-Schriftwechsel des Standesamts mit dem deutschen Verlobten, Merkblatt des zuständigen Standesamts)
  • Bestand bereits eine Vorehe, dann Nachweise über die vorherige Eheschließung und Eheauflösung

Für die Beurkundung der eidesstattlichen Versicherung wird eine Gebühr in Höhe von EUR 97,50, zahlbar in bar in THB, zum tagesaktuellen Wechselkurs der Botschaft fällig.

Für die Abgabe einer sonstigen eidesstattlichen Versicherung wenden Sie sich bitte zwecks Absprache von Details und Termin ebenfalls an Kontaktformular

nach oben