Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Botschafter - Grußwort

Artikel
Botschafter Peter Prügel
Peter Prügel ist seit August 2015 der Deutsche Botschafter in Bangkok.© Deutsche Botschaft Bangkok

Liebe Freunde der deutschen Botschaft,
liebe Landsleute,

nach 3 Jahren nähert sich meine Amtszeit als deutscher Botschafter beim Königreich Thailand ihrem Ende. Im kommenden Monat werde ich meine neue Aufgabe als deutscher Botschafter in Afghanistan antreten. Meine Frau Lucia und ich werden Thailand als ein Land in guter Erinnerung behalten, das uns mit seiner Gastfreundschaft, seinen Menschen und seinem Essen für sich eingenommen hat. Wir werden den Reichtum und die Diversität seiner Landschaften vermissen, von den Bergregionen des Nordens zur Schönheit seiner Strände und Inseln, von den tropischen Urwäldern zur städtischen Skyline der Metropole Bangkok. Die Farben, Gerüche und Geschmäcker Thailands und das Lächeln seiner Menschen werden in unseren Herzen bleiben.

Unsere Jahre in Thailand waren durch wichtige und eindrückliche Ereignisse, Entwicklungen und Aktivitäten in vielen Bereichen geprägt, zu viele um einzelne an dieser Stelle gesondert gegenüber anderen herauszustellen. Es waren jedoch ganz besondere Jahre für Thailand mit dem Ableben und der Kremation des langjährigen geliebten Königs Bumibhol Adulyadej und der Thronbesteigung seiner Majestät König Maha Vajiralongkorn. Dass wir Zeugen dieser historischen Transition sein durften, wird meine Zeit als Botschafter in Thailand für immer zu einer ganz besonderen machen.

Während meiner Amtszeit hatte ich das Privileg viele ebenso kompetente wie engagierte und freundliche Menschen aus Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft wie auch aus der deutschen Gemeinschaft zu treffen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Ihre Gastfreundschaft und Ihre Zuneigung hat uns tief berührt und es ist mir ein Anliegen, Ihnen allen für die Unterstützung, den Rat und die Freundschaft zu danken, die Sie mir während der 3 Jahre haben zuteilwerden lassen, die ich die Ehre hatte, hier als Botschafter zu dienen.

Thailand und Deutschland erfreuen sich einer langjährigen, tiefen Freundschaft. Sie baut auf über 150 Jahren bilateraler Beziehungen auf und erstreckt sich auf praktisch alle Bereiche des politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens. Es ist aber meine feste Überzeugung, dass heute vor allem die vielfältigen sozialen Netzwerke und zwischenmenschlichen Beziehungen die stärksten und verlässlichsten Pfeiler dieser Freundschaft zwischen unseren Ländern sind.

Zum Abschied möchte ich schließlich die anliegenden bildlichen Impressionen aus 3 Jahren meines Lebens und Wirkens als Botschafter im Königreich Thailand mit Ihnen teilen. Lucia und ich wünschen Thailand wie Ihnen allen, die Sie in diesem schönen Land leben, viel Glück und Erfolg und eine strahlende Zukunft in Frieden und Stabilität.

Ihr
Peter Prügel


Lebenslauf

Peter Prügel
Geb. 1958 in Säckingen/Baden (Germany),
verheiratet, 2 Kinder

-    Studium der Politikwissenschaften und Romanistik an der Universität Konstanz (M.A. und Staatsexamen)
-    Ecole Nationale d’Administration (E.N.A.), Paris  (1987-89)

 Seit August 2015

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangkok
Botschafter

 2012-2015

Regionalbeauftragter für Asien und Pazifik im Auswärtigen Amt

 2009-2012

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Tel Aviv (Israel)
Gesandter; Leiter der Politischen Abteilung

 2006-2009

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ankara (Türkei)
Gesandter; Leiter der Politischen Abteilung

 2002-2006

Auswärtiges Amt Berlin, Ministerbüro Persönlicher Referent des Bundesministers des Auswärtigen

 2002

Auswärtiges Amt Berlin Stellvertretender Referatsleiter, Referat für Rüstungsexportkontrolle

 2000-2002

Ministère des Affaires Etrangères, Quai d’Orsay, Paris (Austauschbeamter)
Chargé de Mission des Abteilungsleiters Kontinentaleuropa

1997-2000
Auswärtiges Amt Bonn/Berlin Referent im Leitungsstab; Parlaments-und Kabinettsreferat
1995-1997
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Belgrad (BR Jugoslawien)
Erster Sekretär; politischer Referent
1992-1995
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rom (Italien)
1991-1992
Auswärtiges Amt Bonn, Politische Abteilung (Referent für den Abzug der sowjetischen Truppen aus der ehemaligen DDR)
Erster Sekretär; Wirtschaftsreferent



nach oben