Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Stellenauschreibung

05.06.2024 - Stellenanzeige

Bewerbungsschluss: 24.06.2024, 23:59 Uhr Lokalzeit

Stellenausschreibung

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangkok sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/-n Bürosachbearbeiter/-in (m/w/d) für die Passstelle der Botschaft
für eine Beschäftigung in Teilzeit (vormittags).

Aufgabenschwerpunkte:

Sie werden hauptsächlich im BackOffice der Passstelle eingesetzt und werden dort die Beantwortung von Anfragen am Telefon und per E-Mail übernehmen. Sie unterstützen außerdem bei der Erstellung von konsularischen Bescheinigungen und bei der Passausgabe.
Zudem führen Sie die Passregistratur und sind damit u.a. verantwortlich für die Erfassung von Passanträgen und für die Kontrolle & Erfassung von eingehenden Passbestellungen aus Berlin sowie für den Versand der Pässe an die Honorarkonsuln und Antragsteller.

Anforderungsprofil:

Fachlich:

  • Sehr gute Deutschkenntnisse (muttersprachliches Niveau) in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Thaikenntnisse in Wort und Schrift
  • Mittlerer Schulabschluss
  • Berufserfahrung im administrativen Bereich wünschenswert
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Computern

Allgemeine:

  • Gutes Organisationsvermögen
  • Freude an Teamarbeit und Umgang mit Kunden
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und sehr gute Umgangsformen

Bewerber*innen ohne thailändische Staatsangehörigkeit müssen zum Zeitpunkt der Einstellung eine gültige Aufenthaltserlaubnis für Thailand nachweisen.

Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren wird vor Einstellung eine Personenüberprüfung vorgenommen. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.

Die Vergütung richtet sich nach dem gültigen Vergütungsschema der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Thailand. Die vertraglichen Bedingungen richten sich nach lokalem Recht.

Bewerbungsschluss: 24. Juni 2024

Mit der Bewerbung vorzulegen sind:

  • Aussagekräftiges Motivationsschreiben in deutscher Sprache
  • tabellarischer Lebenslauf in deutscher Sprache
  • Kopien von Abschlusszeugnissen
  • Nachweis über Ihre beruflichen, schulischen und sprachlichen Qualifikationen
  • Empfehlungsschreiben
  • Arbeitszeugnisse
  • Kopie des Passes oder Personalausweises
  • Nachweise (hilfsweise fundierte Aussagen) zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Fertigkeiten

Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen bis zum 24.06.2024, 23:59 Uhr, per E-Mail an: vw-s1@bangk.diplo.de

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und rechtzeitig eingegangene Bewerbungen berücksichtigt werden können.

Empfangsbestätigungen werden nicht versandt.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgereicht.
Es werden ausschließlich Bewerber*innen kontaktiert, die zu einer persönlichen Vorstellung (mündliches Auswahlverfahren) eingeladen werden.

Diese Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 28. KW in der Botschaft stattfinden.

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Fragen zu Organisation und Ablauf des Auswahlverfahrens, dem Vergütungsschema sowie dem lokalen Arbeitsrecht richten Sie bitte an: vw-s1@bangk.diplo.de

Weitergehende Informationen über die Botschaft finden Sie unter: www.bangkok.diplo.de

Datenschutz für Bewerber/innen

nach oben