Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Digitalisierung Nordthailändischer Literatur feierlich abgeschlossen

22.03.2018 - Artikel
Digitalisierung Nordthailändischer Literatur
Digitalisierung Nordthailändischer Literatur© Deutsche Botschaft Bangkok

Die Schaffung eines Onlinezugangs zu historischen nordthailändischen Handschriften von über 500 Jahren ist ein großer Erfolg für die Erhaltung nordthailändischen Kulturerbes. Das Kulturerhaltprojekt „Digitalisierung der Handschriften“ beendet eine Serie von Projekten, die vom Auswärtigen Amt mit insgesamt 850.000 Euro finanziert wurde. Erstmalige Erforschungen und Konservierung historischer Palmblatthandschriften begannen bereits von 1971 bis 1974 durch den Deutschen Prof. Harald Hundius, der nun mit seinem Team die Webseite www.laomanuscripts.net begründete.

Am 21. März 2018 wurde in Chiang Mai der Abschluss dieses Projekts feierlich durch Botschafter Peter Prügel, Vizegoverneur von Chiang Mai, Krit Thanavanich, Vizepräsident der Universität Chiang Mai, Dr. Rome Chiranuchrom, Vizepräsident der Universität Chiang Mai Rajabhat in Chiang Mai, Prof. Dr. Pathamarat Nakanitanon, und vielen geladenen Gästen, begangen.


nach oben